Lebensversicherungen - Wann die Erträge kapitalertragssteuerfrei sind

Unter gewissen Voraussetzungen bieten kapitalbildende Lebensversicherungen den Vorteile, dass der im Auszahlungsbetrag enthaltenden Zinsanteile (Erträge) kapitalertragssteuerfrei ist.

Für Lebensversicherungen, die nach Januar 2005 abgeschlossen wurden gilt: Nur 75 Prozent der Erträge sind kapitalertragsteuerfrei.

Unvorhergesehene Ereignisse können jedoch Änderungen in den Vertragsklauseln oder die Abstoßung der Lebensversicherung unumgänglich machen.

In solchen Fällen erklären die zuständigen Finanzbehörden die Änderungen zur Novation, das ursprüngliche Vertragsverhältnis gilt als beendet, die Erträge sind nicht länger kapitalertragssteuerfrei. Hierzu fehlt allerdings eine bundeseinheitliche Regelung, so dass es von Bundesland zu Bundesland variieren kann, ob die zuständige Finanzbehörde an den Änderungen im Versicherungsvertrag Anstoß nimmt oder nicht.

Im Falle einer Kündigung vor Ablauf der Mindestlaufzeit von 12 Jahren ist der Zinsertrag grundsätzlich nicht kapitalertragssteuerfrei.

Die AGIS AG möchte Versicherten in einer solchen Situation ihren Service anbieten. Wir kaufen gebrauchte Lebensversicherungen auf. Der so erzielte Erlös ist für Sie kapitalertragssteuerfrei da die Steuerlast auf den Käufer übergeht.

Wenn Sie sich für unsere Dienstleistung interessieren, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Gerne geben wir Ihnen auch ausführlichere Informationen zu unserem Leistungsspektrum. Sie können sich aber auch auf unseren Seiten informieren.
© 2003-2018 AGIS Aktiengesellschaft - Axel Kubsch & Joachim Rabe

Ankauf von Lebensversicherungen

Datenschutzhinweise | Nutzungsbedingungen | Impressum | Inhalt