Kündigung der Lebensversicherung? - Was passiert mit der Überschussbeteiligung?

AGIS AG wir beraten Sie gerne

Überschussbeteiligungen sind Teil der meist langfristigen Personenversicherungs-, Lebensversicherungs- oder Krankenversicherungsverträge. Sie fließt den Versicherten in Form von Beitragssenkungen oder zusätzlichen Leistungen zu. Die Überschussbeteiligung ergibt sich aus der in Deutschland gesetzlichen Notwendigkeit, dass die Versicherungsgesellschaften die Beiträge vorsichtiger kalkulieren müssen, als tatsächlich notwendig.

Ergebnis der vorsichtigen Kalkulation sind Überschüsse, die die Versicherungsgesell-
schaften nicht aufgrund eigener unternehmerischer Leistung erzielen. Sie entstehen vielmehr konstruktionsbedingt. Seit 1768 ist es Gang und Gebe, dass diese in irgendeiner Form, als Überschussbeteiligung an die Versicherten ausgezahlt werden.

Die langfristige Vertragsbindung besteht aber auch für die Versicherten. Die Beitragsleistungen werden für viele nicht selten zu einer nicht tragbaren finanziellen Belastung. Circa 50 % der Versicherungsverträge werden vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt. Dieser Schritt ist u. U. mit großen finanziellen Einbußen verbunden. Ganz abgesehen von den dadurch entstehenden Kosten, wird auch die Überschussbeteiligung erst zum Ende der Laufzeit fällig.

Seit 1999 haben Versicherte die Möglichkeit ihre Police an Ankäuferunternehmen zu verkaufen. Die Unternehmen führen den Vertrag bis zum Ende der Laufzeit fort und profitieren so von der Überschussbeteiligung. Diese wird in die Kaufpreise einkalkuliert. Der Versicherte erzielt in der Konsequenz höhere Erlöse.

Die AGIS AG ist eine moderne Aktiengesellschaft, die sich auf den An- und Verkauf von Kapitalverträgen spezialisiert hat.

Ihre Vorteile beim Verkauf an uns auf einen Blick:

Bis zu 17% höherer Auszahlungsbetrag, als bei Kündigung. Der vertragliche vereinbarte Todesfallschutz bleibt erhalten. Der Verkauf Ihrer Versicherung ist steuerfrei.

Voraussetzung ist, dass es sich bei Ihrer Versicherung weder um eine Fondpolice noch um eine Firmendirektversicherung handelt Der Rückkaufswert sollte nicht unter 5.000,00 Euro liegen und die Restlaufzeit maximal 20 Jahre betragen.

Wenn Sie sich für unser Angebot interessieren, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.

Hier können Sie mehr zu unserem Leistungsspektrum rund um Thema Kapitalverträge erfahren.
© 2003-2018 AGIS Aktiengesellschaft - Axel Kubsch & Joachim Rabe

Ankauf von Lebensversicherungen

Datenschutzhinweise | Nutzungsbedingungen | Impressum | Inhalt